Archiv: TANZTAGE BERLIN 2016
Kokana Šanic Koka aka Dragana Bulut
Archiv-Arbeit VI
Tanz
Julius-Hans-Spiegel-Zentrum
Suitable for English Speakers

Dragana Bulut und das Julius-Hans-Spiegel-Zentrum feiern das Jubiläum der legendären serbischen Choreografin und Tänzerin Kokana Šanić Koka. Mit einem Hintergrund in Volkstanz, Cabaret und Zauberei hat sie eine performative Praxis entwickelt, die in ihrer Heimat hoch geschätzt wird und eine Reihe von jungen Choreograf_innen auf dem Balkan stark beeinflusst hat. Sie arbeitete u.a. mit Meg Stuart, Tino Sehgal, Sent M’Ahesa und Ivo Dimchev, und besaß gemeinsam mit Ana Vujanović einen kleinen Reiseladen, der sich auf theoretische und künstlerische Souvenirs aus dem Balkan spezialisiert hatte. Dies ist die erste Gelegenheit, einen Einblick in ihr legendäres Œuvre in intimen Rahmen zu bekommen.

TICKETS Der Kauf eines Tickets für Schönheitsabend oder Fremde Tänze berechtigt zum ermäßigten Eintritt von 3€ zu den Archivarbeiten und Filmen an der Abendkasse.