Archiv: TANZTAGE BERLIN 2016
Let's Talk About Dance
Feedback Lab Goes Public
Feedback Session
SOPHIENSÆLE
Suitable for English Speakers

Jeweils im Anschluss an die zweite Vorstellung:

JANUAR 08 António Onio + Bráulio Bandeira und
Aline Landreau / Roderick George

JANUAR 10 Olivia Hyunsin Kim

JANUAR 11 Ania Nowak / Kareth Schaffer

JANUAR 13 Mirjam Sögner

JANUAR 14 Jule Flierl / Rocio Marano + Lea Kieffer

JANUAR 15 Rike Flämig + Zwoisy Mears-Clarke

JANUAR 16 Karol Tyminski

JANUAR 17 Rodrigo Garcia Alves

Let’s Talk About Dance! Zu jeder Produktion des Festivals werden Feedback-Sessions für Künstler_innen und Publikum angeboten. Mit verschiedenen Formaten und Methoden wie körperliche Erprobung, kritisches Forum, assoziative Gesprächsspiele oder einfach nur Anleitungen zum seriösen Sinnieren werden unterschiedliche Wege eröffnet, die Arbeiten zu reflektieren und zu debattieren. Wir alle sind Expert_innen der eigenen Erfahrungen, im Theater sammeln wir sie gemeinsam und bringen sie in Zirkulation. Get infected!

Let’s Talk About Dance ist zugleich Recherchefeld für das Symposium Laboratory on Feedback von HZT und Uferstudios, in dem Künstler_innen, Wissenschaftler_innen und Kurator_innen ihre Erfahrungen zum Thema Feedback austauschen.

>> Symposium Laboratory on Feedback

Feedback Lab goes Public – Let’s Talk About Dance wird unterstützt von mapping dance berlin des Tanzbüro Berlin, gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten. Laboratory on Feedback wird organisiert von Uferstudios GmbH und HZT Berlin als Teil des Projektes Life Long Burning/ Modul teachback mit Unterstützung des Kulturprogramms der Europäischen Union. Eine Empfehlung von Theaterscoutings Berlin.

>> mapping dance berlin
>> Tanzbüro Berlin
>> Uferstudios GmbH
>> HZT
>> Life Long Burning/ Modul teachback